Ambulanter Pflegedienst

Wir bieten rund um die Uhr an 7 Tagen in der Woche:

  • Unterstützung zur Erhaltung der Eigenständigkeit trotz Pflegebedürftigkeit
  • Entlastung und Einbezug von Angehörigen bei der Versorgung
  • Beratungs- und Informationsgespräche
  • Pflege durch Pflegefachkräfte und PflegeassistentInnen, beispielsweise Hilfe beim Waschen und Anziehen, Vorbereitung von Mahlzeiten usw.
  • Durchführung von häuslicher Krankenpflege und Behandlungspflege, beispielsweise Gabe von Medikamenten, Versorgung von chronischen Wunden durch speziell geschulte Mitarbeiter, Gabe von Injektionen usw.
  • Versorgung und Beratung von Stomapatienten
  • Versorgung und Beratung bei Inkontinenz
  • Überwachung und Versorgung von Nahrungssonden und Infusionen
  • Rückführung aus stationärer Behandlung in die häusliche Umgebung
  • Unterstützende Betreuung bei psychischen Erkrankungen und Rückführung aus der Psychiatrie in die häusliche Umgebung
  • 24-Std. Betreuung von sterbenden Menschen
  • Alle Leistungen können selbstverständlich auch von Urlaubsgästen in Anspruch genommen werden.
  • Es bestehen Verträge mit allen Pflege- und Krankenkassen und den Sozialämtern 
So sieht eine erfolgreiche Ordnerdiät aus!!!

Im Rahmen der "Entbürokratisierung in der Pflege" (bekannt aus den Medien) haben wir das neue Strukturmodell bereits in der ambulanten Pflege umgesetzt. Das Ergebnis unserer Bemühungen sieht man anhand der Pflegedokumentationsmappen!

PFLEGELEITBILD der Freien Sozialen Dienste zwischen Elbe und Weser e.V.

Unser erklärtes Ziel ist es, Menschen, die von unserem Pflegedienst betreut werden, das größtmögliche Wohlbefinden zu verschaffen sowie die bestmögliche Pflege zukommen zu lassen und gleichzeitig wirtschaftlich zu arbeiten.

Jeder Mensch wird ungeachtet seines Alters, Geschlechts, seiner Hautfarbe, seines Glaubens oder seiner Sexualität mit Würde und Respekt behandelt.

Alle Patienten,TPH-Gäste und Mieter des "Haus Ella", deren Angehörige und weitere Bezugspersonen werden in die Pflege einbezogen, um die größtmögliche Selbständigkeit zu erhalten oder wiederherzustellen.

Soweit es uns möglich ist, berücksichtigen wir religiöse, kulturelle oder psychologische Bedürfnisse und setzen uns auch gegenüber Dritten dafür ein.

Da wir eine aktivierende, den Menschen einbeziehende Pflege durchführen, legen wir Wert auf ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Pflege, anderen Berufszweigen und Institutionen des öffentlichen Lebens.
Bei der Begleitung sterbender Menschen sorgen wir für ständige Betreuung durch eine Person des Vertrauens. Jede/r Mitarbeiter/in ist bereit, diese Verantwortung zu übernehmen.

Unsere Pflege wird geplant durchgeführt und berücksichtigt die aktuellen pflegewissenschaftlichen Aspekte sowie jede neue gesetzliche Regelung, die Auswirkungen auf die Pflege hat.

 

Unsere Pflege wird geplant und durchgeführt und berücksichtigt die aktuellen pflegewissenschaftlichen Aspekte sowie jede neue gesetzliche Regelung, die Auswirkungen auf die Pflege hat. Für neu aufgenommene Kunden wird innerhalb von 4 Wochen nach Aufnahme eine komplette Anamnese inklusive der Pflegeplanung erstellt.


Um ein hohes Pflegeniveau zu gewährleisten, bildet sich jede/r Mitarbeiter/in in regelmäßigen Abständen weiter und gibt dieses Wissen an alle anderen Mitarbeiter/innen weiter. So entsteht ein ausgeprägtes Wissensmanagement.

Supervisionssitzungen werden gemeinsam festgelegt und durchgeführt, da die seelische Gesundheit aller Mitarbeiter das höchste Gut dieses Pflegedienstes darstellt. Nur so können wir eine zuverlässige, vertrauensvolle und fachgerechte Pflege durchführen.

Das Team der „Freien Sozialen Dienste zwischen Elbe und Weser e.V.“ 

12. Dezember 2013

Impressionen

Sommerfest 2017

                                                                                                                                                                                Die Ergebnisse der Kundenbefragung der Tagespflege 2016

Die grafische Darstellung der Ergebnisse der Kundenbefragung der Tagespflege 2016

Hier finden Sie uns

Freie Soziale Dienste

zwischen Elbe und Weser e.V.
Bahnhofstr. 15
21762 Otterndorf

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 04751 3014

 

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular.

Bürozeiten

Montag-Freitag 8:00 -14:00 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Wir freuen uns über 

Besucher unserer Website

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freie Soziale Dienste zwischen Elbe und Weser e.V.